Serien-Membranstickstoffanlagen МА

Grasys Serien-Membrananlagen der Baureihe МА sind höchstmoderne und optimal angepasste Anlagen zur Erzeugung von Stickstoffgas mit einer Reinheit bis zu 99,9 %.

Serienanlagen der МА-Reihe produzieren Stickstoff in einem Reinheitsbereich von 90 % bis zu 99,9 % mit der Produktionsleistung von 10 Nm³/h bis 3150 Nm³/h. Trotz der beeindruckenden technischen Daten und großen Liefermengen ist die Ausrüstung sehr kompakt und hat sehr geringes Gewicht.

Mehr uber fertige Projekte des Unternehmens

Fragebogen
Serien-Membranstickstoffanlagen Р В Р’В Р РЋРЎв„ўР В Р’В Р РЋРІР‚в„ў
Allgemeine BeschreibungAllgemeine technische DatenTechnische DatenSteuerungBroschurenUnterlagen

Allgemeine Beschreibung

Die Hauptbaugruppen einer Anlage der МА-Baureihe sind ein Kompressorsatz, eine Luftaufbereitungseinheit, eine Gastrennungseinheit und ein Steuer- und Überwachungssystem. Die Gastrennungseinheit besteht aus den auf bestimmte Weise angeordneten Modulen, die aus der Atmosphärenluft Stickstoff erforderlicher Reinheit erzeugen. Dank dem Einsatz von neuesten Errungenschaften sind Grasys- Stickstoffanlagen äußerst betriebssicher, die Lebensdauer eines Membranmoduls beträgt bis zu 180 000 Stunden im Dauerbetrieb.

Stickstoffanlagen der МА-Baureihe arbeiten im vollautomatischen Betrieb, die Aufrechterhaltung und Kontrolle von Betriebsdaten erfolgen automatisch. Während des laufenden Betriebes ist kein Bedienungspersonal erforderlich. Die Möglichkeit der flexiblen Regelung der Reinheit des erzeugten Stickstoffs ist noch ein wichtiger Vorteil der Stickstoffanlagen von Grasys.

МА-Anlagen werden zur Herstellung von Gasgemischen auf Stickstoffbasis aus der Atmosphärenluft eingesetzt, die zum Brand- und Explosionsschutz in Betrieben der chemischen, erdölchemischen und Erdöl-Erdgas-Branchen effektiv verwendet werden. Ebenso findet der mit MA-Anlagen produzierte Stickstoff seine Anwendung in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Mikroelektronik und in anderen Branchen.

Allgemeine technische Daten der Serien-Membranstickstoffanlagen MA

Kenndaten Wert
Stickstoff-Austrittsdaten
  • Druck, Atm.
5—40
  • Taupunkt, В°C
-40...-60
Umgebungstemperatur
  • während des Betriebs, В°C
+5...+40
  • während der Lagerung, В°C
-50...+50
Minimale Einstellzeit, Minuten 10
Lebensdauer der Membranmodule, Tsd. Stunden bis 180

Technische Daten der Anlagen

Model(1) Kapazität, Nm³/h abhängig von der Stickstoffreinheit(2), % Gewicht, kg(3) Abmessungen, mm(3)
90 95 96 97 98 99 99,5 99,9
MBA-1,4-95-80 175 80 66 54 42 30 20 10 120 920—560—1660
MBA-1,4-95-160 350 160 132 108 84 60 40 20 140 920—560—1660
MBA-1,4-95-240 525 240 198 162 126 90 60 30 160 950—560—1660
MBA-1,4-95-320 700 320 264 216 168 120 80 40 180 950—560—1660
MBA-1,4-95-400 875 400 330 270 210 150 100 50 200 950—950—1660
MBA-1,4-95-480 1050 480 396 324 252 180 120 60 220 950—950—1660
MBA-1,4-95-560 1225 560 462 378 294 210 140 70 240 950—950—1660
MBA-1,4-95-640 1400 640 528 432 336 240 160 80 260 950—950—1660
MBA-1,4-95-720 1575 720 594 486 378 270 180 90 280 950—950—1660
MBA-1,4-95-800 1750 800 660 540 420 300 200 100 300 950—950—1660
MBA-1,4-95-880 1925 880 726 594 462 330 220 110 320 950—950—1660
MBA-1,4-95-960 2100 960 792 648 504 360 240 120 340 950—950—1660
MBA-1,4-95-1040 2275 1040 858 702 546 390 260 130 400 1350—1350—1660
MBA-1,4-95-1120 2450 1120 924 756 588 420 280 140 420 1350—1350—1660
MBA-1,4-95-1200 2625 1200 990 810 630 450 300 150 440 1350—1350—1660
MBA-1,4-95-1280 2800 1280 1056 864 672 480 320 160 460 1350—1350—1660
MBA-1,4-95-1360 2975 1360 1122 918 714 510 340 170 480 1350—1350—1660
MBA-1,4-95-1440 3150 1440 1188 972 756 540 360 180 500 1350—1350—1660
  1. Typenbezeichnung von Generatoren ist für die Bezugsbetriebsart (Erzeugung von Stickstoff mit einem 5 % Restsauerstoffgehalt) angegeben.
  2. Jedes Model von Generatoren erlaubt, Stickstoff beliebiger Konzentration entsprechend den in der Tabelle angegebenen Kenndaten zu erzeugen. Unter folgenden Bedingungen: t = 20 °C, P = 1 Atm.
  3. Kenndaten sind für Gastrennungseinheit (GRB) angegeben.

Modernes intelligentes Steuer- und Гњberwachungssystem GRASYS Intelligent Control-8

РЎРѕРІСЂРµРСВВ?енная высокоРСвЂВ?нтеллектуальная РЎРѓР СвЂВ?стеРСВВ?Р В Р’В° контроля Р В Р’В Р РЋРІР‚В? управленРСвЂВ?Р РЋР РЏ GRASYS Intelligent Control-8Modernes hochintelligentes Steuer- und Überwachungssystem GRASYS Intelligent Control-8 garantiert bestmöglich leichte und günstige Überwachung der Grasys- Stickstoffstationen.

Steuer- und Überwachungssystem GRASYS Intelligent Control-8 ermöglicht:

  • volle Funktionsüberwachung aller Anlagensysteme
  • manuelle, automatische und Fernbedienung
  • die Integration der Steuerung in betriebliches Steuerungssystem
  • das Vorhandensein von Sicherheitsverriegelungen im Falle, wenn die wichtigsten Prozessparameter überschritten werden
  • den Übergang der Station in den Wartezustand beim Fehlen des Bedarfs an Stickstoff
  • eine große Auswahl an zusätzlichen Optionen, einschließlich der Überwachung von Anlagendaten übers Internet
  • Archivierung von wichtigsten technischen Daten der Station.

Die Bedienungstafel verfügt über ein aktives LCD-Display und Hot-Tasten für schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen.

Unterlagen

No TC N RU D-RU.MM06.B.00731 Download PDF; 463,05 KB
No. M8A 14 08 88814 002
Download PDF; 763,18 KB
View all certificates and permits of Grasys
Kein offentliches Angebot