Mobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von Flaschen

Grasys bietet ihren Kunden serienmäßige stationäre Sauerstoffanlagen, mobile Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen mit einer Produktionsleistung von 100 Flaschen pro Tag. Grasys produziert überdies Sauerstoffanlagen gemäß Kundenspezifikationen.

Die hergestellten mobilen Sauerstoffstationen sind Luftzerlegungskomplexe, die in Container eingebaut und zur Erzeugung von Sauerstoff mit einer Reinheit von 99% aus der Atmosphärenluft und das Befüllen des Sauerstoffs in Flaschen bestimmt sind. Die Stationen werden in handelsüblichen Block-Containern mit Abmessungen 2500×2500×6000 mm installiert und können dank dessen leicht auf das Fahrgestell aufgebaut und zum erforderlichen Standort gebracht werden.

Mehr uber fertige Projekte des Unternehmens

Fragebogen
Mobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von FlaschenMobile Sauerstoffstationen für die Befüllung von Flaschen
VorteileAllgemeine BeschreibungTechnische DatenSteuerungAnwendungBroschurenUnterlagen

Vorteile von mobilen Sauerstoffanlagen Grasys

  • Schnelle Produktionsaufnahme von Flaschen-Sauerstoff
  • Modernisierter Sauerstoffgenerator, Adsorptionsmittel mit verbesserten Eigenschaften
  • Hochzuverlässige Importkompressoren mit einer Lebensdauer, die russische Analoga übertrifft
  • Hoher Sicherheitsgrad
  • Modernes Belüftungs- und Beheizungssystem
  • Niedrige Betriebskosten
  • Modernes intelligentes Steuer- und Überwachungssystem GRASYS Intelligent Control-7, das manuelle, automatische und Fernbedienung ermöglicht

Allgemeine Beschreibung

Der Anlagencontainer ist mit einem Zwangsbelüftungssystem und der Heizung ausgerüstet. Damit kann die Station in verschiedenen Klimazonen komfortabel betrieben werden. Für die Unterbringung der Stationen ist kein spezielles Fundament erforderlich. Für die Funktion der Station ist nur die Zuführung einer Stromleitung unter der Spannung 380 V erforderlich, es sind keine anderen Energieträger für die Sauerstofferzeugung erforderlich.

Absoluter Vorteil der Sauerstoffanlagen von Grasys besteht in kurzen Start — und Stoppzeiten der Anlage, die weniger als 10 Minuten betragen. Solch eine Operativität bei der Einstellung der Arbeitsregime erlaubt dem Kunden, Sauerstoff nur bei Bedarf zu produzieren. Das ist ein großer Vorteil gegenüber kryogenen Anlagen, die rund um die Uhr betrieben werden müssen.

Der Einsatzbereich von Sauerstoffstationen ist sehr breit. Sie finden ihren Einsatz bei der Erzeugung von Autogen-Sauerstoff (ausschließlich des automatischen Metallschneidens), in der Silikatindustrie, Papier- und Zellstoffindustrie, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Fischzucht, Abwasserbehandlung und Versorgung von Ozonanlagen, Verbrennung von festen Abfällen und in der Medizin.

Die Stationen produzieren Sauerstoff aus der Atmosphärenluft auf Basis von bewährten Technologien der Druckwechseladsorption (PSA-Verfahren). Mobile Sauerstoffstationen unterscheiden sich durch hohe technischwirtschaftliche Eigenschaften, sie vereinen hervorragende Betriebssicherheit und niedrige Kosten des erzeugten Sauerstoffs.

Das Funktionsprinzip der mobilen Sauerstoffstationen von Grasys basiert auf der Fähigkeit der Adsorptionsmittel, die in der Atmosphärenluft enthaltenen Stickstoff- und Begleitgasmoleküle selektiv zu adsorbieren, während Sauerstoffmoleküle durchgelassen werden. Alle Adsorptionsmittel, die in Sauerstoffgeneratoren eingesetzt werden, werden zertifiziert und begutachtet, damit wird Betriebssicherheit der Anlagen und hohe Qualität des produzierten Produkts gewährleistet.

Allgemeine technische Daten der mobilen Sauerstoffanlagen

Kenndaten Wert
Sauerstoff-Austrittsdaten
  • Reinheit, %
99
  • Kapazität, Nm³/h(1)
bis 25
  • Kapazität, Sauerstoffflaschen pro 24 Stunden(2)
bis 100
  • Druck, Atm.
bis 150
  • Taupunkt, °C
-70
Umgebungstemperatur
  • während des Betriebs, °C
-45…+40
  • während der Lagerung, °C
-50…+50
Energieverbrauch, kWt 30
Durchschnittliche Einstellzeit, Minuten 20
Lebensdauer der Anlage, Tsd. Stunden 120
  1. Unter folgenden Bedingungen: t = 20 °C, P = 1 Atm.
  2. Gasflaschen mit 40 l Volumen für 150 Atm. Druck.

Steuer- und Überwachungssystem

Современная высокоинтеллектуальная система контроля и управления GRASYS Intelligent Control-7 Modernes hochintelligentes Steuer- und Überwachungssystem GRASYS Intelligent Control-7 garantiert bestmöglich leichte und günstige Überwachung der Grasys-Sauerstoffanlage.

Steuer- und Überwachungssystem GRASYS Intelligent Control-7 ermöglicht:

  • volle Funktionsüberwachung aller Anlagensysteme
  • manuelle, automatische und Fernbedienung
    die Integration der Steuerung in betriebliches Steuerungssystem
  • das Vorhandensein von Sicherheitsverriegelungen im Falle, wenn die wichtigsten Prozessparameter überschritten werden
  • den Übergang des Generators in den Wartezustand beim Fehlen des Bedarfs an Sauerstoff
  • eine große Auswahl an zusätzlichen Optionen, einschließlich der Überwachung der Anlagendaten übers Internet

Anwendung der mobilen Sauerstoffstationen von Grasys

  • Herstellen von Flaschensauerstoff unter Feldbedingungen
  • Temperatursteigerung in Gieß — Glasschmelzöfen
  • Einsatz von Sauerstoff als Reaktionsstoff
  • Erzeugung von verschiedenen chemischen Verbindungen
  • Erhöhung der Viskosität und Verbesserung des Erdöl- und Gasstroms aus Brunnenbohrungen
  • Minderung von Schwefelablagerungen in Erdölverarbeitungswerken
  • Verkürzung der Inkubationszeit der Jungfische bei der Fischzucht
Kein offentliches Angebot