PSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen

Grasys bieten ihren Kunden serienmäßige PSA-Sauerstoffanlagen AKCB zum Befüllen von Gasflaschensowie PSA-Anlagen gemäß Kundenspezifikationen an. Die Produktionsleistung von Anlagen beträgt von 20 bis 1000 Gasflaschen pro 24 Stunden bei einer Sauerstoffreinheit bis zu 99%.

Beim Interesse der Kunden an schneller Organisation der Vor-Ort-Erzeugung von Sauerstoff und sein Befüllen in Gasflaschen, kann Grasys mobile Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen anbieten.

Zurzeit sind die meisten auf dem PSA-Verfahren basierenden Luftzerlegungsanlagen zur Erzeugung des gasförmigen Sauerstoffs mit einer Reinheit bis zu 99% bestimmt. Das Funktionsprinzip der Sauerstoffanlagen basiert auf der Fähigkeit der Adsorptionsmittel, die in der Atmosphärenluft enthaltenen Stickstoff- und Begleitgasmoleküle selektiv zu adsorbieren, während Sauerstoffmoleküle durchgelassen werden. Alle Adsorptionsmittel, die in Sauerstoffgeneratoren eingesetzt werden, werden zertifiziert und begutachtet, damit wird Betriebssicherheit der Anlagen und hohe Qualität des produzierten Produkts gewährleistet.

Mehr uber fertige Projekte des Unternehmens

Fragebogen
PSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von GasflaschenPSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von GasflaschenPSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von GasflaschenPSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von GasflaschenPSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von GasflaschenPSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von GasflaschenPSA-Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen
Allgemeine BeschreibungTechnische DatenBroschurenUnterlagen

Allgemeine Beschreibung

Der Einsatz einer Luftzerlegungs- PSA-Sauerstoffstation erlaubt, Sauerstofferzeugungskosten mehrfach abzusenken. Ein absoluter Vorteil dieser Systeme ist neben dem wirtschaftlichen Nutzen ihre Betriebs- und Wartungsfreundlichkeit sowie hohe Zuverlässigkeit.

Der Einsatzbereich von Sauerstoffanlagen ist sehr breit. Sie finden ihren Einsatz bei der Erzeugung von Autogen-Sauerstoff (ausschließlich des automatischen Metallschneidens), in der Silikatindustrie, Papier- und Zellstoffindustrie, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Fischzucht, Abwasserbehandlung und Versorgung von Ozonanlagen, Verbrennung von festen Abfällen und in der Medizin.

Grasys bietet eine breite Palette von Luftzerlegungsanlagen für Sauerstofferzeugung an — von kleinen mobilen Anlagen, die für Metallschneiden und Schweißen bestimmt sind, bis Systemen, die im Rahmen der Produktion selbständiges Befüllen von standardmäßigen Gasflaschen mit Sauerstoff beim Sauerstoffdruck 150 Atm. ermöglichen.

Allgemeine technische Daten

Kenndaten Wert
Sauerstoff-Austrittsdaten
  • Reinheit, %
99
  • Kapazität, Nm³/h(1)
5–250
  • Kapazität, Flaschen/Tag(2)
20–1000
  • Druck, Atm.
5–150
  • Taupunkt, Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen
-60…-70
Umgebungstemperatur
  • während des Betriebs, Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen
+5…+40
  • während der Lagerung, Sauerstoffanlagen zum Befüllen von Gasflaschen
-20…+50
Minimale Einstellzeit, Minuten 20
Lebensdauer der Anlage, Tsd. Stunden 70–120
  1. Unter folgenden Bedingungen: t = 20 °C, P = 1 Atm.
  2. Gasflaschen mit 40 l Volumen für 150 Atm. Druck.
Kein offentliches Angebot